GFW - Greven
  • Ideen brauchen Raum

    Wir unterstützen Sie

  • Ideen brauchen Raum

    Wir unterstützen Sie

  • Ideen brauchen Raum

    Wir unterstützen Sie

  • Ideen brauchen Raum

    Wir unterstützen Sie

Gewerbe

Lage und Anbindung

In Greven stehen Ihnen verschiedene Gewerbe- und Industrieflächen, mit vielfältigen Nutzungsmöglichkeiten, zur Verfügung. Nähere Informationen zu den einzelnen Gebieten finden Sie in den jeweiligen Reitern.

Detailierte kartografische und räumliche Infos - mit Angaben zur Flächenverfügbarkeit und Downloads von Bebauungsplänen - finden Sie auch im Geoportal der Wirtschaftsförderung Greven.  

Bei weiteren Fragen, wenden Sie sich gerne an unser Team!

Gewerbepark Mergenthalerstraße

Der im Jahre 2001, auf einer Gesamtfläche von rund 51 ha entstandene Gewerbepark, liegt nord-östlich des Stadtgebietes im Kreuzungsbereich des Emsdettener Damms (B481) und der Hüttruper Straße (K9).
Produktion, Handwerk, Transport und Dienstleistung bilden das Spektrum der dort angesiedelten Unternehmen.
Die unmittelbare Lage an der Bundesstaße B481 (Münster/Rheine), die Nähe zur Autobahn A1 (3,5 km), zur Grevener Innenstadt (2,5 km) und nicht zuletzt zum internationalen Flughafen Münster/Osnabrück FMO ( 5,5 km) machen den Gewerbepark zu einem attraktiven Firmenstandort.
Detailierte Infomationen zum Gewerbepark Mergenthalerstraße - wie auch zu allen anderen Gewerbegebieten - finden Sie im Geoportal der Wirtschaftsförderung Greven.

Industriepark Greven/Reckenfeld

Auf etwa 242 ha Gesamtfläche präsentiert sich der bereits in den 80er Jahren entstandene Industriepark im Nordosten des Grevener Ortsteils Reckenfeld.

Planungsrechtlich als Industriegebiet festgesetzt, sind hier Nutzungen zulässig, die in reinen Gewerbegebieten oftmals nicht möglich sind.

Führende Logistikunternehmen sind im Industriepark Greven/Reckenfeld ebenso zu Hause wie Produktionsstätten der chemischen und kunststoffverarbeitenden Industrie. Unternehmen der Entsorgungswirtschaft sowie Handel und Dienstleistung runden das Bild ab.

An das Verkehrswegenetz ist der Industriepark über die Bundesstraße B481 und Kreisstraße K54 angebunden. Die Entfernung zur Autobahn A1 beträgt 10 km. Der Bahnhof des Ortsteils Reckenfeld - an der Bahnstrecke Münster-Emden - befindet sich in unmittelbarer Nähe.

Detaillierte Infomationen zum Industriepark Greven/Reckenfeld - wie auch zu allen anderen Gewerbegebieten - finden Sie im Geoportal der Wirtschaftsförderung Greven.

Gewerbegebiet Gutenbergstraße/Kerkstiege

In zentraler Lage, an der Ost -West- Achse Grevens (Nordwalder Straße - L555) und der Bahnstrecke Münster - Emden, liegt dieses etwa 25 ha große Gewerbegebiet. 

Geprägt von Handwerk, Produktion und Handel ist auch (in Teilen) Wohnen in Verbindung mit dem Betrieb möglich. Mittelfristig wird eine Erweiterung des Gebietes nach Norden angestrebt. 

Detaillierte Infomationen zum Gewerbegebiet Gutenbergstraße/Kerkstiege - wie auch zu allen anderen Gewerbegebieten - finden Sie im Geoportal der Wirtschaftsförderung Greven.

Gewerbegebiet Nien Esch

Auf einer Gesamtfläche von rund  32 ha präsentiert sich im Norden des Stadtgebietes - in unmittelbarer Nähe des Bundesstraßenkreuzes B219/B481 - das Gewerbegebiet Nien Esch. 

Eine gemischte Nutzung aus Produktion, Handwerk, Logistik, Handel und Dienstleistung prägen die Struktur des Gebietes. 

Die Lage am Bundesstraßenkreuz (Münster/Rheine/Ibbenbüren), die Nähe zur Grevener City (2 km) und zur Autobahn A1 (5 km) machen dieses stadtnahe Gewerbegebiet interessant. 

Detaillierte Infomationen zum Gewerbegebiet Nien Esch - wie auch zu allen anderen Gewerbegebieten - finden Sie im Geoportal der Wirtschaftsförderung Greven.

Gewerbegebiet Eggenkamp/Hansaring Nord

Auf einer Gesamtfläche von rund 45 ha präsentiert sich im Norden des Stadtgebietes - in unmittelbarer Nähe des Bundesstraßenkreuzes B219/B481 - das Gewerbegebiet Eggenkamp/Hansaring Nord.
Wie auch im angrenzenden Gewerbegebiet Nien Esch prägen gemischte Nutzungen aus Produktion, Handwerk, Logistik, Handel und Dienstleistung die Struktur dieses Gebietes. 

Die Lage am Bundesstraßenkreuz (Münster/Rheine/Ibbenbüren), die Nähe zur Grevener City (2 km) und zur Autobahn A1 (5 km) machen dieses stadtnahe Gewerbegebiet zu einem interessanten Standort. 

Detaillierte Infomationen zum Gewerbegebiet Eggenkamp/Hansaring Nord - wie auch zu allen anderen Gewerbegebieten - finden Sie im Geoportal der Wirtschaftsförderung Greven.

Gewerbegebiet Hansaring Süd

Auf rund 11 ha Fläche - in östlicher Stadtrandlage - liegt dieses kleine, aber feine Gewerbegebiet. 

In unmittelbarer Nähe der Bundesstraße B 481 und in nur 2 km Entfernung zum Autobahnanschluss der A1 ist auch teilweise Wohnen - in Verbindung mit dem Betrieb - ist möglich.
Die Nähe zur Grevener City und zur Autobahn A1 zeichnen dieses Gewerbegebiet aus. 

Detaillierte Infomationen zum Gewerbegebiet Hansaring Süd - wie auch zu allen anderen Gewerbegebieten - finden Sie im Geoportal der Wirtschaftsförderung Greven.

Die AirportPark FMO GmbH

Die AirportPark FMO GmbH wurde am 01.07.2004 als interkommunale Gesellschaft der Städte Münster und Greven sowie des Kreises Steinfurt gegründet und befindet sich direkt am internationalen Flughafen Münster/Osnabrück. 

Die Kooperation mit der AirportPark FMO GmbH ist ein strategischer Schwerpunkt der Arbeit der GFW. Als Beiratsmitglied nimmt die Geschäftsführung der Wirtschaftsförderung Greven an den Sitzungen der AirportPark FMO GmbH teil. Regelmäßige Informationstreffen, Lotsenfunktion in die Verwaltung, z.B. bei Fragen zu Bauplanungs- und Bauordnungsrecht, sorgen für eine enge Verzahnung bei Ansiedlungs- und Bauvorhaben. 

Unterstützt wird die AirportPark FMO GmbH auch personell auf der EXPO REAL, der Internationalen Fachmesse für Immobilien und Investitionen. Diese Leitmesse findet seit 1998 jedes Jahr an drei Tagen im Oktober in München statt.

Interessante Links

Gewerbegebiet AirportPark FMO

Direkt am internationalen Flughafen Münster/ Osnabrück, mit Anschluss an die Bundesautobahn A1, erwartet Sie ein großflächiges, hochmodernes Dienstleistungs- und Gewerbezentrum. 

Auf 48 Hektar - langfristigt bis zu 200 Hektar - werden Maßstäbe in vielerlei Hinsicht gesetzt. Aber sehen Sie selbst - besuchen Sie die AirportPark FMO GmbH oder das Geoportal der Wirtschaftsförderung Greven. 

AirportCenter

In unmittelbarer Nähe zum AirportPark FMO und direkt gegenüber dem Haupteingang des Flughafens befinden sich auf etwa 9.000 m² die beiden Büro- und Dienstleistungsgebäude AirportCenter I und II.

Aktuell sind im AirportCenter verschiedene Unternehmen angesiedelt aus dem Bereich Facility Management, Verwaltung, erneuerbare Energien, Softwareentwicklung, IT-Dienstleistung, Arzneimittelvertrieb, Reisebüro, Verpackungsmittelherstellung, Verlag sowie zahlreiche Flughafendienstleister, wie die obligatorischen Autovermietungen, die im Erdgeschoss untergebracht sind.

Weitere Informationen zum AirportCenter, insbesondere zu freien Mietflächen erhalten Sie auf der Seite des AirportCenters.

Mehr erfahren..
Weniger..

Wirtschaftsdaten

Einwohnerzahl und Ausdehnung

Einwohner: ca. 36.750

Größe des Stadtgebietes: 140,1 qkm 

Hebesätze der Stadt Greven 2018

Grundsteuer A: 520 v.H.

Grundsteuer B: 580 v.H.

Gewerbesteuer: 455 v.H. 

Die Hebesätze für die Grundsteuer beziehen sich auf den Wert von Grundstücken: Es wird zwischen land- und forstwirtschaftlichen Grundstücken (Grundsteuer A) und sonstigen Grundstücken (Grundsteuer B) unterschieden.

Der Hebesatz für die Gewerbeertragssteuer bezieht sich auf den Gewerbesteuermessbetrag eines Gewerbebetriebes.

Detaillierte Informationen zu den Hebesätzen, deren Anwendung und Rechtsgrundlagen erhalten Sie auf der Homepage der Stadt Greven www.greven.net.