GFW - Greven

Ergänzungen zur Corona Überbrückungshilfe, neue Coronaschutzverordnung und Digitalradar münsterLAND

Fortan können auch Rechtsanwälte für Ihre Mandanten/Unternehmen die Überbrückungshilfe beantragen. Zudem wird vermutet, dass die Frist zur Antragsstellung bis zum 30.09.2020 (derzeit 31.08.2020) ausgeweitet wird.

Mit dem heutigen Tag (12.08.2020) tritt eine neue Coronaschutzverordnung in Kraft. Grundsätzlich wird die bestehende Verordnung mit einigen Ergänzungen bis zum 31.08.2020 verlängert. Diese steht Ihnen in unserem Downloadbereich zur Verfügung.

Zuletzt weisen wir Sie auf den Digitalradar münsterLAND als Vernetzungsplattform für Innovationen und Visionäre hin. Der Radar basiert auf der Idee des EU Projektes DigiTrans@KMU. Er stellt Werkzeuge und Methoden zur Unterstützung der digitalen Transformation der KMU des verarbeitenden Gewerbes bereit und entwickelt diese gemeinsam mit den KMU. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem ►Link.