GFW - Greven

Start der Überbrückungshilfe 2 inkludiert Förderoptionen für die Gastronomie/ Erweiterung vom Mentoratsprogramm für KünstlerInnen

Seit dem 21.10.2020 können Anträge auf Überbrückungshilfe für den Zeitraum von September bis Dezember 2020 gestellt werden. Die sogenannte Überbrückungshilfe 2 unterstützt kleine und mittelständische Unternehmen KMU sowie Soloselbstständige, die von den Maßnahmen zur COVID 19-Bekämpfung besonders stark betroffen sind.

Zur Verlängerung des Gastronomiebetriebes in die Außenbereiche, fördert die Überbrückungshilfe zum Beispiel die Anschaffung von Außenzelten oder Wärmestrahlern. Dies ergänzt die bereits zuvor mögliche Förderung von Hygienemaßnahmen, wie die Anschaffung von Desinfektionsmittel und Luftfilteranlagen.
Das Antragsverfahren ist unverändert. Der Antrag wird digital gestellt und über einen prüfenden Dritten (Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Rechtsanwalt) eingereicht. Anträge sind nur in Zusammenarbeit mit den Dienstleistern zu stellen. Ausführliche Infos finden Sie auf der Seite des ►Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie.

Auch das Mentoratsprogramm für Künstlerinnen und Künstler wird ausgeweitet. Das Förderprogramm bietet Unterstützung am Beginn der Karriere. Bewerbungen sind noch bis zum 31.10.2020 unter www.kunstmentorat.de möglich. Erfahrende Künstlerinnen und Künstler stehen beim Einstieg in den Kunstbetrieb beratend zur Seite, sodass die Neueinsteiger vom Wissen, Erfahrungen und vom Netzwerk der Mentoren profitieren können. Weitere Informationen unter dem ► Link.