GFW - Greven

Neues aus der Wirtschaftsförderung: Einladung zur Informationsveranstaltung „elektronische Angebotsabgabe“

Greven. Die Wirtschaftsförderung GFW Greven mbH weist darauf hin, dass man seit dem 01.01.2020 für Liefer-und Dienstleistungen bei Kommunen und anderen kommunalen Einrichtungen, die Teilnahmeanträge und Angebote ausschließlich elektronisch einreichen darf. Dasselbe gilt auch für die Kommunikation im Vergabeverfahren. Für den Bereich der Bauleistungen gibt der Auftraggeber vor, auf welchem Weg die Kommunikation erfolgen soll. Im Interesse einer einheitlichen Verfahrensweise plant der Kreis Steinfurt die Umstellung auf die rein elektronische Vergabe für den gesamten Kreis. Der Kreis Steinfurt lädt daher herzlich zu einer kostenlosen Veranstaltung am

Dienstag, dem 10. März 2020 um 15:30 Uhr

in das Bürgerhaus Saerbeck, Ferrières-Str. 12, 48369 Saerbeck ein. Herr Förster von d-NRW, dem Betreiber dieser E-Vergabe-Plattform der nordrhein-westfälischen Landesregierung (www.evergabe.nrw.de) wird das von der Stadt Greven und dem Kreis Steinfurt genutzte System vorstellen und Hinweise zum sicheren Umgang mit der Technik geben.

Für alle Grevener Unternehmen, die an der GFW Veranstaltung zu diesem Thema vor rund einem Jahr nicht teilnehmen konnten oder Ihre Kenntnisse auffrischen wollen, gibt es hier die Möglichkeit sich über die Anforderungen einer elektronischen Angebotsabgabe ausreichend zu informieren.